Team Vorstellung - Eduardo

Hier ist, worüber wir nachgedacht haben: ULT (UNDER Lea's TRUST) hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2021 dank Deiner Hilfe und Unterstützung deutlich weiterentwickelt und wächst von Tag zu Tag weiter. Um Dich daran teilhaben zu lassen und Dich möglichst transparent darüber zu informieren, wer sich hinter dem Namen "UNDER Lea's TRUST" verbirgt, wird sich von nun an bis zum Ende des Jahres in jedem Newsletter ein Mitglied unseres Teams persönlich vorstellen. Wir haben uns fünf Fragen ausgedacht, die jedes Mitglied beantworten wird. Diesen Monat ist Eduardo an der Reihe.

Team Vorstellung - Eduardo

Hier ist, worüber wir nachgedacht haben: ULT (UNDER Lea's TRUST) hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2021 dank Deiner Hilfe und Unterstützung deutlich weiterentwickelt und wächst von Tag zu Tag weiter. Um Dich daran teilhaben zu lassen und Dich möglichst transparent darüber zu informieren, wer sich hinter dem Namen "UNDER Lea's TRUST" verbirgt, wird sich von nun an bis zum Ende des Jahres in jedem Newsletter ein Mitglied unseres Teams persönlich vorstellen. Wir haben uns fünf Fragen ausgedacht, die jedes Mitglied beantworten wird. Diesen Monat ist Eduardo an der Reihe.

Hallo, mein Name ist Eduardo Cibrian. Ich bin 25 Jahre alt und komme aus Spanien. Ich lebe derzeit in Madrid, wo ich meinen Doktor in Informatik und Ingenieurwesen mache.

Was sind deine Aufgaben bei ULT?

Meine Hauptaufgaben als spanischer Botschafter bei ULT sind zum einen die Verbindung der Organisation mit Spanien und zum anderen die Unterstützung des gesamten Teams in IT-Fragen.

Warum engagierst du dich bei ULT?

Seit ich als Freiwilliger im Soweto Slum in Nairobi gearbeitet habe, arbeite ich mit UNDER Lea's TRUST zusammen, weil ich erkannt habe, wie wichtig es ist, den Kindern zu helfen und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Träume zu verwirklichen.

Was war dein Lieblingsfach und was war dein Hassfach in der Schule?

Mein Lieblingsfach in der Schule war Mathe, weil ich realisiert habe, dass es essentiell ist. Wenn wir zum Beispiel morgens aufwachen, schätzen wir die Zeit, die wir brauchen, um uns für die Arbeit oder die Schule fertig zu machen. Das Fach, welches ich gehasst habe, war hingegen Zeichnen, denn als ich jung war, waren meine künstlerischen Fähigkeiten sehr schlecht.

Wo siehst du ULT in 5 Jahren?

In fünf Jahren sehe ich mich in Madrid leben und an der Universität als Professor arbeiten sowie sehr eng mit ULT zusammenarbeiten, um die Bildung in Kenia zu unterstützen

VIELLEICHT INTERESSIERST DU DICH NOCH FÜR EINEN ANDEREN BLOG-ARTIKEL

Teamvorstellung - Pauline

Ich heiße Pauline und mache derzeit meinen Doktor an der Technischen Universität in Göteborg, Schweden. Ich helfe bei der Öffentlichkeitsarbeit der Organisation.

WEITERLESEN

MORE FUNDING FOR OUR FOOD PROGRAM

Wow! Wir sind so glücklich! Ab 2023 können wir nun 40 besonders bedürftigen Kindern zweimal wöchentlich eine warme Mahlzeit in einer Lunchbox zur Verfügung stellen.

WEITERLESEN

Teamvorstellung - Rilana

Mein Name ist Rilana und ich bin 26 Jahre alt. Nach meinem Abschluss in Sozialarbeit und Kulturpädagogik habe ich angefangen, für NGOs und NPOs zu arbeiten. Ich habe mich ...

WEITERLESEN
de_DEDeutsch